Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Dunkle Jahreszeit - Sichtbarkeit im Radverkehr

Sichherheit für Radfahrer - Leuchtweste
Dunkle Jahreszeit - Sichtbarkeit im Radverkehr
Die Polizei Köln sensibilisiert jedes Jahr im Rahmen gezielter Aktionstage für mehr Sichtbarkeit im Straßenverkehr.

Ein besonderer Fokus wird dabei auf die Sichtbarkeit im Radverkehr gelegt. Denn Radfahrende mit defekten oder fehlenden Beleuchtungseinrichtungen können das Risiko steigern von anderen Verkehrsteilnehmenden nicht frühzeitig gesehen zu werden. Zudem besteht die Gefahr, dass Rad- und Fußwege sowie Straßen im Verkehrsnetz nicht ausreichend beleuchtet sind und Gefahrenstellen nicht rechtzeitig als solche wahrgenommen werden.

Radfahrende sollten daher vor jeder Fahrt kontrollieren, ob die Beleuchtungseinrichtungen funktionieren.Eine reflektierende Radbekleidung und Reflektoren am Fahrrad erhöhen und unterstützen die Sichtbarkeit im Straßenverkehr https://www.adfc.de/artikel/vorschriften-zur-fahrradbeleuchtung/


Sichtbarkeit im Radverkehr wird auch in der dunklen Jahreszeit wieder ein Schwerpunkt polizeilicher Arbeit sein.
Bei einem Radaktionstag im Stadtteil Ehrenfeld und in der Kölner Innenstadt am vergangenen Dienstag (2. November ) ahndeten Einsatzkräfte mehr als 20 Verstöße von Radfahrenden, die ohne Licht oder mit defekter Beleuchtung am Fahrrad unterwegs waren.

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110