Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Erste Pressekonferenz der Direktion Gefahrenabwehr und Einsatz

Pressekonferenz Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz
Erste Pressekonferenz der Direktion Gefahrenabwehr und Einsatz
Direktionsleiter Martin Lotz hat am 28. April 2021 das erste Mal in einer Pressekonferenz vorgestellt, wie die 1.674 Polizistinnen und Polizisten der Direktion Gefahrenabwehr und Einsatz in den 86 Kölner Veedeln und den 13 Leverkusener Stadtteilen für Sicherheit sorgen und was die Polizei Köln neben mehr als 270 000 Einsätzen im Jahr beschäftigt.

Eine wichtige Rolle spielen auch die regelmäßig zusätzlich in die operativen Tätigkeiten eingebundenen Bereitschaftspolizistinnen und –polizisten, die Diensthundführerinnen und -führer mit ihren Hunden sowie die Beschäftigten des Gewahrsamdienstes.

Nachdem die jährliche Verkehrsunfallstatistik und die Kriminalitätsstatistik bereits seit vielen Jahren öffentlich vorgestellt werden, ging es in dieser neuen, von nun an ebenfalls jährlichen, Pressekonferenz insbesondere um das Präsenzkonzept, Brennpunkt- und Schwerpunktarbeit, die Arbeit der Bezirksdienstbeamten und nicht zuletzt auch die erfolgreiche Videobeobachtung. Außerdem erläuterte Martin Lotz am Beispiel „Häusliche Gewalt“ welchen Herausforderungen sich Streifenteams oft stellen müssen, welche Kompetenzen erforderlich sind und was sich alles hinter „einem Einsatz“ verbergen kann.

Weitere Themen waren unter anderem die Einsatzreaktionszeiten und die Top 10 Einsatzanlässe:

  1. Verkehrsunfall Sachschaden
  2. Gefahrenstelle
  3. Verkehrsstraftaten und Ordnungswidrigkeitenanzeigen
  4. Streitigkeiten
  5. Ruhestörung
  6. Hilfeersuchen
  7. Ermittlungen
  8. verdächtige Person
  9. Verdächtiges Fahrzeug
  10. Hilflose Person


Neben der Information der Medienvertreter im Rahmen der Pressekonferenz, fasste Direktionsleiter Martin Lotz die Inhalte in einem kurzen Video für die sozialen Medien zusammen.

Die Pressekonferenz in voller Länge und die Präsentation finden Sie im Downloadbereich.

 

video

Kurzclip zur Pressekonferenz

Leitender Polizeidirektor Martin Lotz
video

Pressekonferenz Direktion GE 2021

Polizei Köln
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110