Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Lagebild Korruption

Lagebild Korruption 2019
Lagebild Korruption
Die Anzahl von Korruptionsverfahren in NRW ist erneut rückläufig.
LKA NRW

 

Aktuelle Lage

Im Jahr 2020 sind 33,5 Prozent weniger Verfahren polizeilich erfasst worden als im Jahr 2019.

Der Schwerpunkt der bekannt gewordenen Korruptionshandlungen lag wieder im Bereich der öffentlichen Verwaltung.

Hinweisgebende, die sich an die Strafverfolgungsbehörden wenden - namentlich bekennend aber auch anonym - sind weiterhin die wesentlichen Auslöser von Ermittlungsverfahren.

Die im Jahresvergleich auftretenden Schwankungen resultieren aus der Anzahl der Einzelverfahren, welche sich aus Umfangsverfahren ergeben. So sind auch in 2020 die Verfahrensabschlüsse in einem bundesweiten Umfangsverfahren im Zusammenhang mit der sogenannten „Schulfotografie“ im Wesentlichen ausschlaggebend für den Rückgang der Fallzahlen.

Ein langfristiger Trend ist aus dem aktuellen Rückgang der Fallzahlen nicht abzuleiten.

weitere Informationen

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110