Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Sicherheit im Radverkehr für die „großen Kleinen“

Mit eigenen Polizisten zur Schule
Sicherheit im Radverkehr für die „großen Kleinen“
"Mit eigenen Polizisten zur Schule - Aktion der Polizei Köln"
Nicht nur für die I-Dötzchen beginnt mit dem neuen Schuljahr eine ereignisreiche und aufregende Zeit. Die „großen Kleinen“ radeln häufig schon ganz selbstständig zu ihrer weiterführenden Schule.

Der Großstadtverkehr konfrontiert sie mit Gefahren, die selbst Erwachsene schnell überfordern können. Aufklärung, Training und Anleitung sind wichtige Bausteine, um Kinder sicher zu machen. 

Dafür startet die Polizei Köln eine ganz besondere Aktion: „Mit eigenen Polizisten zur Schule“. 


Was steckt dahinter?

Ein Aufruf auf Facebook und mithilfe der lokalen Medien wird je ein Kind gesucht, das sich mit Mountainbikern der Polizei den sicheren Radweg zur Schule erarbeiten möchte. 

Und dann?

Wenn die Eltern zustimmen, die Formalitäten erledigt sind und die Kinder „ihre“ Polizisten kennengelernt haben, beginnt ein mehrtägiges Training mit dem Fahrradcheck. 

Bevor es dann dann mit dem richtig eingestellten Helm losgeht, werden Verkehrsregeln sowie das richtige Verhalten bei unerwarteten Situationen besprochen und der Schulweg erstmal zu Fuß abgegangen.

Und damit alle etwas davon haben, wird der Schulweg mit seinen Gefahrenpunkten im Internet veröffentlicht.