Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Der Veedelspolizist aus dem Lohsepark - Ansprechpartner für Nippes-West

Bezirksbeamter Nippes-West
Der Veedelspolizist aus dem Lohsepark - Ansprechpartner für Nippes-West
Präsenz im Veedel

Thomas Jürgens (auch als „TJ“ bekannt) ist 52 Jahre alt und Bezirksdienstbeamter für den Kölner Stadtteil Nippes-West. Er ist im St. Vinzenz-Krankenhaus in Köln-Nippes geboren, in Köln-Seeberg zur Schule gegangen und hat schon in seinen Kindertagen mit seinem Bruder im Lohsepark gespielt (Foto). Bis heute ist der Hauptkommissar seinem Lieblingsstadtteil treu geblieben, ist fast täglich im Lohsepark oder im Kiosk „bei Filos“ auf der Merheimer Straße anzutreffen und für die Bevölkerung jederzeit ansprechbar.
 
Mit 17 Jahren begann Thomas Jürgens seine Ausbildung und arbeitete anfangs auch als Motorradpolizist in Chorweiler. Nach über 20 Jahren im Streifendienst wechselte er zum Bezirksdienst nach Nippes, wo er zunächst den Stadtteil Bilderstöckchen-Nord betreute. Etwa dreieinhalb Jahre später wechselte er in den Bezirk Nippes-West, wo er bis heute tätig ist. Dem Polizeihauptkommissar ist die Arbeit mit den Jüngsten und Ältesten der Gesellschaft besonders wichtig - in Pandemiezeiten keine einfache Aufgabe. Um präsent zu bleiben und weiterhin über wichtige Themen aufzuklären, entwarf er eigene Aufklärungsdokumente mit einem Foto von sich. Diese Hinweise zu Straftaten zum Nachteil älterer Menschen oder zu Fahrraddiebstahl warf er bei den betroffenen Personen in den Briefkasten. In seinem Veedel besucht er Kindertagesstätten und Grundschulen, um den Kindern Polizeiarbeit näher zu bringen; Vertrauen aufzubauen.

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110