Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

B.u.s. Beruhigt unterwegs sein!

Buskontrolle
B.u.s. Beruhigt unterwegs sein!
Überprüfung von Reisebus und Fahrpersonal vor Klassenreisen

Sie planen eine Klassenfahrt oder einen Schulausflug mit dem Reisebus? Die Polizei Köln möchte, dass Sie sicher ankommen.

Im Rahmen der Verkehrsunfallprävention geben wir Ihnen Hinweise zur sicheren Fahrt in einem Reisebus und führen vor Fahrtantritt eine technische Prüfung des Busses sowie eine Überprüfung des Fahrpersonals durch.

Bei Interesse melden Sie Ihre Reise bitte spätestens zwei Wochen vor dem Abfahrtdatum an und sprechen Sie sich ggf. mit dem Lehrpersonal und anderen Eltern ab, damit jede Fahrt nur ein Mal angemeldet wird.

Die Überprüfung ist kostenlos. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir grundsätzlich keine Kontrolle garantieren können, da hierfür besonders geschultes Personal nur in begrenztem Umfang zur Verfügung steht und auch die aktuelle polizeiliche Einsatzlage der angemeldeten Kontrolle entgegenstehen kann.

So funktioniert die Anmeldung:
Bitte füllen Sie dieses Anmeldeformular für Bus-Kontrollen aus und senden es per E-Mail an die Adresse bus.koeln@polizei.nrw.de.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns weitere Informationen per E-Mail. Telefonische Anmeldungen sind nicht möglich.

Allgemeine Informationen
• Ein Rechtsanspruch auf diesen Service besteht nicht.
• Die Durchführung der Kontrolle steht unter dem Vorbehalt sonstiger Einsatzanlässe und kann damit nicht garantiert werden!
• Bitte informieren Sie das Busunternehmen vorab über die geplante Kontrolle.
• Auskünfte zur Zuverlässigkeit bestimmter Busunternehmen können wir nicht geben. Informationen zur Zertifizierung von Busbetrieben finden Sie auf der Internetseite Sicherer Busbetrieb
• Weisen Sie das Busunternehmen bereits bei der Buchung darauf hin, dass Sie darauf bestehen, mit einem Bus zu reisen, der auf allen Sitzen über Sicherheitsgurte verfügt.

Hinweise zum Abfahrttag
• Wenn durch die Polizei eine Kontrolle des Busses erfolgt, sind die Beamten zeitgerecht vor der geplanten Abfahrtzeit am Ort.
• Sollte die Polizei nicht vor Ort sein, starten Sie Ihre Reise bitte wie geplant. Eine Kontrolle ist dann aufgrund aktueller Einsätze nicht möglich.
• Sollten Sie selbst gravierende Mängel am Bus oder zum Beispiel Alkoholgeruch beim Busfahrer feststellen, alarmieren Sie bitte sofort über den Notruf 110 die Polizei.