Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Ausfall der Telefonanlage – Polizeipräsidium Köln für vier Stunden über Amtsleitung nicht erreichbar

Vorübergehend nicht erreichbar
Ausfall der Telefonanlage – Polizeipräsidium Köln für vier Stunden über Amtsleitung nicht erreichbar
Notrufnummer „110“ nicht betroffen
Aus technischen Gründen muss die Telefonanlage der Polizei Köln zwischen dem 11. und 18. Oktober immer wieder kurzzeitig abgeschaltet werden. Betroffen sind die Telefon- sowie Faxnummern.

Aus technischen Gründen muss die Telefonanlage der Polizei Köln kommenden Mittwoch (11. Oktober) für vier Stunden abgeschaltet werden. Zwischen 5 Uhr und 9 Uhr ist das Polizeipräsidium über die Amtsleitung „229-0“ sowie zeitweise auch die Polizeiwachen Mitte (Stolkgasse) und Mülheim über allen Durchwahlen nicht erreichbar.
 

Ein mehrstündiger Ausfall betrifft an drei Tagen auch folgende Wachen:

16. Oktober:

  • Polizeiwache Sülz
  • Polizeiwache Weiden
  • Polizeiwache Nippes
  • Polizeiwache Chorweiler
  • Polizeiwache Deutz
  • Autobahnpolizeiwache Bensberg

17. Oktober:

  • Polizeiwache Rodenkirchen
  • Polizeiwache Leverkusen
  • Polizeiwache Porz
  • Polizeiwache Flughafen
  • Autobahnpolizeiwache Frechen
  • Autobahnpolizeiwache St. Augustin

18. Oktober:

  • Polizeiwache Ehrenfeld
  • Polizeiwache Opladen
  • Autobahnpolizeiwache Broichweiden

Anrufer, die eine Wache im Ausfallzeitraum kontaktieren, erhalten ein Besetztzeichen oder werden zum Servicecenter verbunden. Sie werden gebeten, nicht dringende Anfragen auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Mögliche kurzfristige Änderungen werden hier auf dieser Seite rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Notrufnummer „110“ ist nicht betroffen.